Los geht's: Get together Niedersachsen! am 7.12.2019

Workshop Tag am Samstag, den 7. Dezember 2019, im Haus der Jugend in Hannover!

Die Coaches vom Projekt Los geht's, neXTkultur und der Landesjugendring laden zum großen get together ein: Wir freuen uns auf einen Tag und Ort, an dem sich junge Menschen kennen lernen, präsentieren, qualifizieren, empowern, chillen und Spaß haben :)

 

Du willst...
... dich in Workshops ausprobieren?
... interessante Gespräche führen?
... neue Menschen kennen lernen?
... dich connecten?
... neues erfahren?
... dich inspirieren lassen?

Anmeldung

Hier auf www.ljr.de kannst du dich anmelden!
Wir freuen uns auf dich :)

Programm

10:00 Uhr     Los geht's: Runde I
11:30 Uhr     Los geht's: Runde II
13:00 Uhr     Get together: Mittagessen
14:00 Uhr     Get together: Bühnenprogramm
15:30 Uhr     Los geht's: Runde III
17:00 Uhr     Ende

Inhalte

10:00 Uhr     Los geht's: Runde I

 

11:30 Uhr     Los geht's: Runde II

 

15:30 Uhr     Los geht's: Runde III

 

...viel Raum für eigene Vorschläge!

*Zeiten und Themen können sich ändern

Fahrtkosten

Fahrtkosten von deinem Wohnort nach Hannover können für ehrenamtlich aktive Jugendliche aus Niedersachsen übernommen werden!

Druck dein Ticket aus oder kaufe es am Automaten und lass es, wenn möglich, vom Zugpersonal stempeln. Beim Los geht's: Get together bekommst du von uns ein Fahrtostenformular und füllst dieses aus. Auch bekommst du einem Briefumschlag mit unserer Adresse, welchen du uns nach der Veranstaltung mit dem ausgefüllten Formular und den originalen Tickets zuschicken kannst. Die Fahrtkosten werden auf dein Konto überwiesen, wenn dein Brief bis zum 15.12. bei uns eingeht.

ACHTUNG: Handy-Tickets können NICHT erstattet werden.

Jugendgruppe vorstellen

Gerne kannst du deine Jugendgruppe präsentieren.
Bringe dazu am besten Flyer mit und hänge sie an die Pinnwand!

Auch wirst du mit vielen Jugendlichen ins Gespräch kommen.

Übersetzung

Die Veranstaltung wird auf Deutsch stattfinden, wir bemühen uns Flüsterübersetzungen in verschiedene Sprachen zu arrangieren.Gebe gerne in der Anmeldung an, in welche Sprache(n) du eine Flüsterübersetzung wünscht und in welche(n) Sprache(n) für eine Flüsterübersetzung anbieten könntest. 

Thementische

Neben Workshops mit Bewegung und chill-out-areas haben wir im Europasaal Tische für Kleingruppen, an denen du dich mit anderen Leuten zu verschiedenen Themen austauschen oder ausprobieren kannst. 

Thementisch-Betreuung

Du kannst dir vorstellen einen Thementisch zu einem bestimmten Thema zu betreuen, das in unsere Veranstaltung passt? Dann hinterlasse uns einen Themenvorschlag bzw. eine Notiz zu deinem Angebot bei der Anmeldung oder per Mail. Es wird verschiedene Hashtags für Kategorien geben, zu denen jeweils Themen gestaltet werden können. Hier einige Beispiele, wie diese aufgebaut sein werden:

# All About: Antimuslimischer Rassismus
# How To:
Flyergestaltung & Logoentwicklung
# Storytime:
Mehrsprachigkeit
# Storytime:
Rassismus in der Schule/ Uni/ Arbeit

Als Betreuung eines Thementisches solltest du:

·      Sich mit dem Thema auskennen und (Alltags)wissen mitbringen

·      Einige Stories und somit Erfahrungen bereit haben

·      Ein Gespräch leiten können und alle mit einbeziehen können

·      Auf die Bedürfnisse der Beteiligten achten und für eine angenehme Stimmung am Tisch sorgen können

·      Auf die Zeit achten

·      Die Menschen mit einer positiven Botschaft, bzw. einem Fazit gehen lassen

·      Eine Person of Colour sein oder es mit einer Person of Colour zusammen machen

Ihr solltet dafür vorher einen Fragebogen ausfüllen und bis zum 18.11. an folgende Mail senden: filah(at)ljr.de

Alle ehrenamtlich aktiven Jugendlichen, die einen Thementisch vorbereiten und betreuen, bekommen dafür eine Aufwandsentschädigung von 50 Euro.

Thementische können gerne noch an dem Tag spontan von euch gestaltet werden (ohne Vorbereitung des Fragebogens oder Aufwandsentschädigung).